entkopplung durch quenchventile: EXKOP® SYSTEM

Platzsparende, bidirektionale Entkopplung

 

Dieses in beide Richtungen entkoppelnde System besteht aus einer selbstüberwachenden EXKOP® Steuerung mit Datenspeicher und einem bzw. mehreren Quenchventilen.

Explosions-Entkopplung EXKOP Quenchventil
REMBE® EXKOP® Quenchventile

Einsatz

EXKOP® Systeme sind geeignet für Füll­-,  Aspirations­- und Rohrleitungen, pneumatische  Förderleitungen und Luftansaugöffnungen. Neben dem Einsatz als Entkopplung in staubführenden Anlagen kann das EXKOP® System ebenfalls als Funkenfänger oder Überdruckbegrenzer eingesetzt werden.

 

 

Funktionsweise

Die Steuerung des EXKOP® empfängt im Fall einer Explosion ein Auslösesignal (z. B. vom Signalgeber des Q-Rohr® oder einer Berstscheibe, von einem Druckschalter oder einem Funkenmelder) und aktiviert die angeschlossenen EXKOP® Quenchventile. Innerhalb weniger  Millisekunden schließen die Quenchventile und schützen so angrenzende Anlagenteile. Nach einer Auslösung sind die Quenchventile per Knopfdruck sofort wieder einsatzbereit.

Explosions-Entkopplung EXKOP TriCon
REMBE® EXKOP®mini Steuerung

Das EXKOP®System ist ideal geeignet für die Kombination mit Berstscheiben oder flammenlosen Druckentlastungslösungen.

Ihre Vorteile

  • Flexible Integration in den Produktionsprozess durch die kompakte Bauweise von DN 80 bis DN 600.
  • Effektiver Schutz durch die Hochgeschwindigkeitserfassung von Explosionsereignissen.
  • Sofortige Wiederinbetriebnahme nach einer Auslösung.
  • Selbstüberwachende Sicherheitselektronik mit Betriebsdatenspeicher.
  • Fernwartung möglich durch modemfähige Systemfernanalyse.
  • Sofortige Erfassung von Systemstatus oder Fehleranzeige durch das Bedien- und Anzeigetableau.
  • Einfache Nachrüstung bestehender Anlagen durch die Verarbeitung unterschiedlichster Auslösesignale.
  • Fail­ Safe­ Absicherung durch automatische Schließung des Ventils bei Stromausfall oder Manipulation.

 

        

 

"Neben den Standardgrößen des EXKOP® gibt es auch immer wieder Anfragen zu Sonderlösungen. Das größte Quenchventil, das wir bisher gebaut haben, hatte eine Nennweite von DN 1000."

Cindy Baumann, REMBE® CAD-Expertin

Zertifizierung

 

 

ATEX
EG-Baumusterprüf-Nr.:

FSA 04 ATEX 1537 X
FSA 15 ATEX 1660 X

 


 

 

Ihre Wettbewerbsvorteile

  • Zuverlässiger, prozessoptimierter Schutz vor Explosionen in angrenzenden Anlagenteilen.
  • Vermeidung von Stillstandzeiten nach einer Auslösung.

Kombinieren Sie Ihre perfekte Entkopplungslösung

EXKOP® Quenchventil
ProduktRohrdurchmesser bis 250 mmRohrdurchmesser ab 300 mmInstallation in hygienischen Bereichen

EXKOP® QV II

 

EXKOP® QV III

 

 

 

 

EXKOP® Steuerung
ProduktBis zu 2 QuenchventileBis zu 3 QuenchventileMehr als 3 QuenchventileIn- und Outputs variabel konfigurierbar

EXKOP®mini

 

 

EXKOP®TriCon

 

EXKOP®II

Explosionstechnische Entkopplung - REMBE® EXKOP®

Bilder

Explosions-Entkopplung EXKOP Quenchventil in einer Rohrleitung
Anfrage senden