Q-Rohr® DFE - flammenlose druckentlastung/explosionsschutz für Abgasleitungen von lng- und dual fuel motoren

Die Situation
Die neue Stufe der IMO-Emissionsvorschriften für die ­Schifffahrt sieht bis zum Jahr 2020 eine Senkung des Schwefel- und Stickstoffgehalts in Brennstoffen von heute 3,5 % auf 0,5 % vor. Aufgrund der Richtlinien der IMO Tier 2 und 3 ist die Schifffahrt in zunehmenden Maße auf Antriebs-Alternativen wie Dual-Fuel Motoren und LNG-betriebene Anlagen angewiesen.

Flammenlose Druckentlastung Q-Rohr DFE Onshore
Der wirtschaftlichste Schutz für Dual-Fuel Motoren: Q-Rohr® DFE.

Neue IMO-Gesetze, neue Herausforderungen

 

Die Herausforderung
Im Gasbetrieb kann sich bei Motorstörungen ein brennbares Gas-Sauerstoff-Gemisch im Abgastrakt bilden, das schlimmstenfalls durch Zündung zu einer Explosion führt. Die Folge ist ein Ausfall der Antriebstechnik sowie der elektrischen Energieversorgung. Essenziell wichtige Instrumente wie ­Funkgeräte, Radar und Navigation können so in ihrer Funktion beeinträchtigt werden. Zudem besteht ein hohes Verletzungsrisiko für das Personal im Maschinenraum durch berstende Anlagenteile.

Die Lösung: Q-Rohr® DFE

REMBE® hat seine langjährige Erfahrung im Explosionsschutz genutzt, um ein Schutzsystem speziell für Dual-Fuel Motoren zu entwickeln, das sich durch eine kompakte Bauform, höchste Sicherheit und ein geringes Gewicht auszeichnet.

Das Q-Rohr® DFE ermöglicht eine flammenlose Druckentlastung im Schiffsrumpf und schützt so die Umgebung vor den Auswirkungen einer Explosion. Nach einem Explosionsereignis können Sie bereits nach kürzester Zeit den normalen Schiffs­betrieb wieder aufnehmen.

Q-Rohr® DFE

Die kompakte Bauform und das geringe Gewicht des Q-Rohr® DFE ermöglichen Ihnen eine Installation auch in beengten Einbausituationen.

Ihre Vorteile

  • Maritime Klassenzertifizierung nach DNV-GL, LR, BV, ABS.
  • Schnelle Wiederinbetriebnahme.
  • Flammenlose Druckentlastung im Schiffsrumpf.
  • 100 % Dichtigkeit, um Erstickungsgefahr zu eliminieren.
  • Kompakte Bauform mit geringem Gewicht.
  • 100 % Entlastungseffektivität.
  • Individuell definierbarer Öffnungsdruck.
  • Korrosionsbeständig durch 100 % Edelstahl.
  • Anschlussflansch nach Normstandard 86044.
  • Keine Wartung erforderlich, Sichtprüfung durch technisches Personal ausreichend.
  • Hohe Schallreduktionen im Normalbetrieb und Ereignisfall durch die REMBE® Flammenfalle.

Zertifizierungen

   
Patente:
DE 38 22 12;
US 7,905,244


Bilder

Flammenlose Druckentlastung Q-Rohr DFE Onshore
Der wirtschaftlichste Schutz für Dual-Fuel Motoren:
Q-Rohr® DFE
Flammenlose Druckentlastung Q-Rohr DFE Offshore an einem Schiffsmotor
Neue Emissionsvorschrift:
Jetzige Dieselmotoren müssen bald auf Kraftstoff-Alternativen umgestellt werden.
Technische Informationen und Abmessungen Q-Rohr
Technische Daten
Technische Daten Q-Rohr® DFE entsprechend Norm 86044 Reihe 1/Reihe 2
DN
[mm]
max. H
[mm]
max. C
[mm]
Ø C
[mm]
Ø D [mm] k [mm] Ø d2 [mm] b [mm] Anzahl Schrauben Empf. Schrauben Gewicht
[kg]
Reihe 1 Reihe 2 Reihe 1 Reihe 2 Reihe 1 Reihe 2 Reihe 1 Reihe 2 Reihe 1 Reihe 2 Reihe 1 Reihe 2
200 400 410 350 320 319 280 289 18 18 16 12 8 12 M16 M16 21
300 600 500 450 440 424 395 394 22 18 16 15 12 20 M20 M16 37
400 600 600 550 540 507 495 477 22 18 16 15 16 20 M20 M16 47
500 600 700 650 645 609 600 579 22 18 16 15 20 28 M20 M16 60
600 900 820 770 754 711 700 681 22 18 20 15 20 32 M20 M16 105
700 900 920 870 856 813 800 783 22 18 20 15 24 36 M20 M16 115
800 1200 1020 970 958 915 900 885 22 18 20 15 24 44 M20 M16 150
900 1200 1120 1070 1060 1017 1010 987 22 18 20 15 28 48 M20 M16 175
1000 1400 1220 1170 1162 1119 1110 1089 22 18 20 15 32 52 M20 M16 215
1100 1400 1320 1270 1266 1223 1210 1193 22 18 20 15 32 60 M20 M16 245
1200 1600 1430 1380 1366 1323 1310 1293 22 18 20 15 36 64 M20 M16 300
1300 1600 1530 1480 1466 1423 1410 1393 22 18 20 15 40 68 M20 M16 335
1400 1600 1630 1580 1566 1523 1510 1493 22 18 20 15 40 72 M20 M16 380

Broschüre Explosionsschutz zur Ansicht

Anfrage senden