C-LEVER®

Wirtschaftlicher Produkteinsatz durch präzise Schüttgutmessung

Einsatz

Ob Vorverladung in LKWs oder Beimischung von Produkten: C-LEVER®eignet sich optimal zum Wiegen sämtlicher Schüttgüter. Durch die geringe Bauhöhe ist der Einbau nicht nur platzsparend, sondern auch schnell und kostengünstig realisierbar. Die Flansche werden auf jeden Anschluss Ihrer Wahl angepasst, auch spezielle Anschlüsse sind lieferbar.

Edelstahl-Variante für den Einsatz
in hygienisch anspruchsvollen Bereichen
(z. B. Lebensmittelanwendungen).

Funktionsweise

Das C-LEVER® Prinzip basiert auf einem weltweit einzigartigen und patentierten Messverfahren. Dieses ermöglicht ein sehr genaues, reibungskompensierendes Wiegen des Schüttguts, das gravimetrisch – also freifallend – erfolgt. Selbst bei unterschiedlichsten Eigenschaften des Schüttguts wird so eine Messgenauigkeit von bis zu 0,5%* erzielt (Mindestdurchsatz 50 kg/h, Mindestmaterialdichte 0,2 t/m3).

*Bei autorisierter Produktführung bau­seitig oder durch einen REMBE® Zulauf. Alle Angaben der Genauigkeit beziehen sich auf den Messbereichs­endwert.

Ihre Vorteile

  • Geringer Platzbedarf: kompakte Bauform für einen platz­sparenden Einbau.
  • Einfache Installation: keine Spezialisten notwendig.
  • Erhältlich  in verschiedensten Materialien, dadurch auch für stark abrasive Produkte geeignet
  • Praktische  Druckluftreinigung für Materialien, die leicht ankleben.
  • Wartungsarm:  materialschonend durch reibungskompensiertes Messverfahren, keine beweglichen Teile, d. h. geringerer Verschleiß.
  • Hohe  Genauigkeit, auch bei variablen Förderleistungen (z. B. Förderschnecke) und pulsierenden Produktströmen (z. B. Zellradschleuse).
  • Verlässliche Inventarkontrolle durch präzise Be- und Entladung.
  • Einsatz  auch bei Hochtemperaturen bis 160 °C, z. B. in der Kunststofffertigung bei der Verladung heißer Asche aus Kraftwerkbetrieben oder der Überwachung von chemischen Dosierprozessen.
  • Einsatz  auch in explosionsgefährdeten Bereichen möglich.
  • Sonderbau von Zulauftrichter und Auslaufadapter bei verschiedenen Rohrleitungen oder schiefen Winkeln.
C-LEVER® nach einer Förderschnecke:
Der REMBE® Zulauf garantiert eine hohe Genau­ig­
keit auch bei variablen Förderleistungen.
C-LEVER® nach einer Zellradschleuse:
Pulsierende Produktströme werden mit
hoher Genauigkeit gemessen.

C-LEVER®mini
Geeignet zur Messung von kleinsten Fördermengen bis min. 50 kg/h.

Zertifizierungen

Patente:
DE 10 2008 011 564 A1
US 7,870,794 B2

"Wir haben verschiedene C-LEVER® Größen innerhalb unserer Düngemittelproduktion im Einsatz. Besonders die Robustheit und das einfache Handling haben uns überzeugt. Zusammen mit den Profis von REMBE® konnten wir so unsere Messungen präzisieren. Das spart bares Geld"

Karsten Henning
(Meister Mess- und Regelwerkstatt bei K+S Kali)

Bilder

Schüttgutmessung C-LEVER®
Schüttgutmessung C-LEVER®
REMBE® Zulauftrichter werden an die
individuellen Kundenanforderungen ange-
passt. Auch Sonderbauten sind möglich.
Schüttgutmessung C-LEVER®
 
Technische Daten

 

Material

(Standard­ausführung)

Gehäuse: unlegierter Stahl, pulverbeschichtet mit RAL 3000
Gehäuse optional: Edelstahl 1.4301 oder 1.4401
Messrutsche: Edelstahl 1.4301
Messrutsche optional in diversen Antiverschleißbeschichtungen
Genauigkeit ±0,5 bis 2 %
Arbeits­temperatur -30 bis +70 °C, optionale Hochtemperaturausführung für bis zu 160 °C
Ausgangssignal 0 bis 20 mV
Speisespannung 5 bis 12 VDC
Zulassung CE-konform
Dichtung Silikonkautschuk (Standard, geeignet für alle Temperaturen und Lebensmittelanwendungen
Fenster Plexiglas, optional Glas
Messrutsche Edelstahl 1.4301, optional diverse andere Materialien erhältlich (z. B. Hardox, Keramik, Teflon ...)

Typ Min. Durchfluss [kg/h] Max. Durchfluss [m3/h] Max. Partikelgröße [mm] Einlauftrichter Zulauf [mm] Einlauftrichter Höhe [mm] Gewicht des Geräts inkl. Zulauf [kg]
C-LEVER® mini 50 1 8 160x175 318 4
C-LEVER® 12 300 12 30 278x250 625 20
C-LEVER® 24 500 24 30 278x375 625 30
C-LEVER® 50 800 50 40 278x670 625 50
C-LEVER® 100 2500 100 50 515x515 900 70
C-LEVER® 400 5000 400 50 670x670 1210 80
C-LEVER® 600 8000 600 60 670x800 1210 120
Technische Daten der integrierten Wägezelle
Material (Standard­ausführung) Edelstahl
Arbeits­temperatur -30 bis +70 °C Betriebsbereich; -10 bis +40 °C kompensiert, optionale Hochtemperaturausführung für bis zu 160 °C
Gehäuseschutzart IP 68
Versorgung 10 VDC nominal, 15 VDC maximal
Ausgang 2 mV/V Versorgung bei Nennleistung der Wägezelle
Linearität 0,017 % der Ausgangsnennleistung
Hysterese 0,03% der Ausgangsnennleistung
Reproduzierbarkeit 0,01% der Ausgangsnennleistung
Kapazität Applikationsabhängig
Überlast Sicher bis 150 % der Nennkapazität, maximal 300 %
ATEX-Zertifikat Optional erhältlich
Anfrage senden