Microcell / L-Cell

Nachrüstbare Füllstandsmessung von Stützen- und Zargensilos

Einsatz

Die hochsensitiven Halbleitersensoren wurden speziell zur Wägung von Schüttgütern und Flüssigkeiten in Stützen- und Zargensilos entwickelt. Die Montage erfolgt mit Befestigungsschrauben direkt an der vorhandenen Stützkonstruktion des Silos. Die Anlage muss dafür weder entleert noch umgebaut werden. Die Sensormaße sind unabhängig vom Messbereich des auszurüstenden Silos, sodass grundsätzlich nur ein Sensor-­Typ zum Einsatz kommt.

Füllstandsmessung MicroCell

Funktionsweise

Bei Befüllung oder Entleerung entsteht in der Silounterkonstruktion eine Stauchung, Dehnung oder Scherung. Diese Weg- änderung wird von dem Biegestab der Sensoren aufgenommen: Die Sensoren bestehen aus zwei Halbleiter-Dehnungs- messstreifen, die keramisch mit einem Biegestab aus vernickeltem Baustahl, Edelstahl oder AlMg3 verbunden sind. Da die beiden Halbleiter-Dehnungsmess- streifen mit einer Halbbrücke verschaltet sind, kompensiert sich der bei Halbleitern übliche Temperaturdrift. Alle Sensoren werden in einer Temperaturkammer materialspezifisch geprüft und nachkom- pensiert.

Ihre Vorteile

  • Kein Stillstand, keine Umbauten: einfa- che Montage an bestehende Silostützen.
  • Wartungsfrei  und betriebssicher durch temperaturkompensierte Sensoren.

Bilder

Füllstandsmessung MicroCell
Technische Daten
 MicroCell L-Cell
Speisenspannung +12 VDC ± 5 % +12 VDC ± 5 %
Stromaufnahme Max. 4,0 mA 11,8 mA
Isolationswiderstand 2 MΩ 2 MΩ
Ausgangswiderstand 7,5 kΩ ± 1 % 3,75 kΩ ± 1 %
Ausgangssignal bei Nennlast ±70 mV/0,7 kg/mm2 ±35 mV/0,7 kg/mm2
Ausgangssignal (unbelastet) 0 mV ± 25 mV 0 mV ± 100 mV
Linearitätsfehler ±0,1 % vom Messbereich ±0,1% vom Messbereich
Reproduzierbarkeit und Hysterese ±0,1 % vom Messbereich ±0,1% vom Messbereich
Lagertemperaturbereich -36 bis +66 °C -34 bis +66 °C
Arbeitstemperaturbereich -36 bis +66 °C -34 bis +66 °C
Temperaturkompensierter Bereich -34 bis +66 °C -34 bis +66 °C
Temperaturfehler – Nullpunkt ±5 mV/56 °C ±2 mV (-18 bis +38 °C)
Temperaturfehler – Kennwert 0,036 %/°C 0,036 %/°C
Trägermaterial Stahl (AISI 1018) Edelstahl (17-4-PH)
Anschlussleitung 3-adrige Leitung 3-adrige Leitung
Länge Anschlussleitung 4,6 m 4,6 m
Gewicht 90 g 40 g
Schutzart IP 65 mit Kappe IP 65 mit Kappe
Max. Messbereich ±7,0 kg/mm2 ±10,5 kg/mm2

Widerstandswerte
Schwarz -> Rot: 3,8 kΩ
Schwarz -> Weiß: 8,4 kΩ
Weiß -> Rot: 8,4 kΩ
Schwarz -> Rot: 1,45 kΩ
Schwarz -> Weiß: 4,1 kΩ
Weiß -> Rot: 4,1 kΩ
Max. zul. Luftfeuchtigkeit 95 % 95 %
Anfrage senden