REMBE® Explosion Safety Days 2018 - Holzverarbeitungsbetriebe

Aufgrund einiger verheerender Explosionen in der Vergangenheit, spielt der Explosionsschutz in Holzverarbeitungsbetrieben eine immer größere Rolle.

Auf den REMBE® Safety Days vom 23.-24. Oktober 2018 halten EX-Perten Vorträge über den Brand- und Explosionsschutz in Holzverarbeitungsbetrieben.

Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen sich mit den Experten der Branche auszutauschen. Ein Highlight der Veranstaltung sind zahlreiche LIVE-Explosion an real-maßstäblichen Anlagen, durchgeführt von der REMBE® Research + Technology Center GmbH.

Da es sich um ein Event mit internationalem Publikum handelt, werden die Vorträge auf Englisch gehalten.

Sie haben Interesse an einer Teilnahme an den REMBE® Safety Days im Oktober 2018? Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Voranmeldung: safetydays@rembe.de

Unsere Bildergalerie zeigt einige Highlights der REMBE® Safety Days 2017, darunter auch der weltweit größte Explosionsversuch einer Trocknungsanlage, durchgeführt von der REMBE® Research + Technology Center GmbH unter der Leitung von Roland Bunse.

“Die ersten Reaktionen auf das Event waren überwältigend” so Dr.-Ing. Johannes Lottermann, Director Explosion Safety bei REMBE®. “Wir haben bereits 30 Anmeldungen innerhalb der ersten Woche - nicht zuletzt sind wir aufgrund unserer Erfahrungen in der Holzindustrie davon überzeugt, die besonderen Herausforderungen im Tagungsprogramm berücksichtigt zu haben. Unter den herausragenden Referenten sind Experten von EGGER, Dieffenbacher, GreCon, SwissKrono, MSM-May, HDI und vielen mehr."

Anmeldung zu den Safety Days

Oops, an error occurred! Code: 20180715032659ad5d819f

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und bestätigt. Die Seminargebühr ist nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug fällig. Für Anmeldungen, die später als eine Woche vor Veranstaltungsbeginn storniert werden, wird die Seminargebühr in voller Höhe berechnet. Maßgeblich hierfür ist der schriftliche Eingang der Stornierung bei REMBE®. Ersatzteilnehmer können ohne Berechnung schriftlich benannt werden. In begründeten Fällen (z. B. Krankheit) behält sich REMBE® vor, eine Schulung abzusagen. Die Teilnahmegebühr wird dann in voller Höhe erstattet.

Anfrage senden